Schnelle Lieferung nach Deutschland & Österreich

Geschwollenes Zahnfleisch – so wirst Du es los

Professionell aktualisiert: 5/12/2022

Geschwollenes Zahnfleisch ist ein Problem, unter dem viele leiden. Es ist nicht nur nervig - es kann auch äußerst schmerzhaft sein. Dein Zahnfleisch kann aufgrund mehrerer Ursachen geschwollen sein.

In diesem Artikel findest Du unsere Tipps, wie Du zurück zu gesundem Zahnfleisch gelangst.

» Geh direkt zur Behandlung

Durchgelesen von Anne Thestrup Meimbresse

Apotheker, Klinische Pharmazeutin
Anne hat einen Master in Pharmazie von der Süddänischen Universität, und arbeitet seit einigen Jahren als klinische Pharmazeutin in der Apotheke.Hier berät Sie sowohl Kunden als auch Ärzte über die optimale Anwendung von Arzneimitteln.

Was ist geschwollenes Zahnfleisch? 

Es ist ganz normal, gereiztes Zahnfleisch zu bekommen. Es kann ein Zeichen dafür sein, dass Du Deine Zähne besonders gründlich putzen solltest, und noch mehr Wert auf Deine Mundhygiene legen solltest, oder dass die harten Borsten Deiner Zahnbürste Dein Zahnfleisch reizen.

Eines ist jedenfalls sicher: Wenn Dein Zahnfleisch geschwollen ist, ist dies ein Zeichen dafür, dass Dein Zahnfleisch gereizt ist.

Oftmals wirst Du geschwollenes Zahnfleisch durch Schmerzen oder Bluten beim Zähneputzen entdecken. Du wirst ebenfalls sehen können, dass Dein Zahnfleisch dunkler ist, als die gewöhnliche hellrosa Farbe. Gesundes und sauberes Zahnfleisch ist rosa und kein bisschen schmerzhaft, während gereiztes Zahnfleisch dunkelrot gefärbt und schmerzhaft ist.

Darum darfst Du geschwollenes Zahnfleisch nicht ignorieren

Wenn Dein Zahnfleisch geschwollen ist, kann dies ein Anzeichen für eine beginnende Zahnfleischentzündung sein. Es ist deshalb wichtig, dass Du ein Auge darauf behältst.

Gereiztes Zahnfleisch kann im schlimmsten Fall zur Zahnkrankheit Paradentose führen. Kannst Du das geschwollene Zahnfleisch nicht aus eigener Kraft loswerden, ist es deshalb eine gute Idee, Deinen Zahnarzt um Rat zu fragen.

Mundpflege 5 Produkte mit Teebaumöl

Zur Pflege bei Zahnfleischentzündung, Pilz im Mund und auf der Zunge

€34,99 €39,99

Geschwollenes Zahnfleisch – Was kann man tun?

Die allerbeste Kur gegen geschwollenes Zahnfleisch ist eine gute Mundhygiene. 

Selbst wenn Du Deine Zähne bereits fleißig jeden Morgen und Abend putzt, kann es sein, dass es mehr bedarf, um Deinen Mund sauber und Dein Zahnfleisch gesund zu halten.

Mit dem Australian Bodycare Mund Starterpaket bekommst Du alles, was Du brauchst, um gegen geschwollenes und schmerzendes Zahnfleisch anzukommen.

Neben der geschmacklich angenehmen Zahnpasta mit pflegendem Teebaumöl enthält das Paket ebenfalls eine Mundspülung und ein Mundgel. Mit dem Starterpaket im Badezimmerschrank bist Du bereit um gereiztem und geschwollenem Zahnfleisch, sowie Bakterien im Mund und schlechtem Atem den Kampf anzusagen.

Gute Zahnhygiene Schritt für Schritt

Hier bekommst Du unsere besten Ratschläge für eine Reihe guter Routinen, die Dir einen gesunden und sauberen Mund sichern.

  1. Putze Deine Zähne gründlich, jeden Morgen und Abend.
    Halte Dich gerne an die berühmten zwei Minuten, jedes Mal, wenn Du Deine Zähne putzt. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit dafür, dass Du alle Stellen im Mund erreichst, und jeden Zahn einzeln gründlich genug putzt.
  2. Verwende Zahnseide.Es kann schwierig sein, alle Essensreste mit der Zahnbürste zu erreichen, wenn diese sich zwischen den Zähnen verstecken.
  3. Spüle Deinen Mund gründlich mit einer guten Mundspülung, wenn Zahnbürste und Zahnseide ihren Job getan haben. Eine Mundspülung wirkt gegen schlechten Atem und hilft ebenfalls dabei, Bakterien in Deinem Mund und an Deinem Zahnfleisch zu bekämpfen.
  4. Schließe das Ganze gerne mit einem Mundgel ab. Wenn Dein Zahnfleisch bereits gereizt ist und schmerzt, kannst Du stark von einem Mundgel Es pflegt und lindert - gleichzeitig verjagt es Bakterien aus Deinem Mund.

Mundpflege 5 Produkte mit Teebaumöl

Zur Pflege bei Zahnfleischentzündung, Pilz im Mund und auf der Zunge

€34,99 €39,99

Ursachen für geschwollenes Zahnfleisch am Zahn

Ist Dein Zahnfleisch an einem bestimmten Zahn angeschwollen? Dann solltest Du genau hier ansetzen.

Es kann sein, dass ein kleiner Brotkrümel oder ein Popcorn-Kern sich in einer der kleinen Taschen verfangen hat, die sich zwischen jedem Zahn und dem Zahnfleisch befinden. Dies kann in einer kleineren lokalen Schwellung in Deinem Zahnfleisch resultieren.

Ist ein neuer Zahn dabei, sich den Weg durch das Zahnfleisch zu bahnen, zum Beispiel ein Weisheitszahn, kann auch dies die Schwellung an Deinem Zahn erklären.

Hier wird es in den allermeisten Fällen ausreichend sein, auf Deine generelle Mundhygiene zu achten, und besonderes Augenmerk auf den betroffenen Zahn zu legen.

Warum kommt es zu geschwollenem Zahnfleisch im Mund?

Schlechte Mundhygiene ist eine der häufigsten Ursachen für gereiztes Zahnfleisch.

Wenn Du Deine Zähne nicht gründlich genug putzt und Deinen Mund ausreichend sauber hältst, können Bakterien sich am Zahnfleisch absetzen, woraufhin es anschwillt und seine Farbe ändert. Geschwollenes Zahnfleisch kann sehr schmerzhaft sein, und es kann dazu tendieren beim Zähneputzen zu bluten, oder bei der Verwendung von Zahnseide.

Du kannst auch aufgrund anderer Ursachen Probleme mit Deinem Zahnfleisch bekommen. Es kann sich als Nebenwirkung im Zusammenhang mit der Einnahme von Medikamenten zeigen, oder bei Frauen, wenn sie eine hormonelle Veränderungsphase durchlaufen. Dies kann beispielsweise während der Schwangerschaft oder in den Wechseljahren der Fall sein.

Ist Dein Zahnfleisch geschwollen? Dann achte auf eine gute Mundhygiene

Genauso leicht, wie Dein Zahnfleisch gereizt werden kann, kannst Du es in der Regel auch wieder loswerden - mit dem richtigen Einsatz natürlich.

Das Allerwichtigste ist es, Deinen Mund sauber zu halten. Putze Deine Zähne extra gründlich und gerne auch einmal mehr pro Tag, wenn Du die Möglichkeit dazu hast. Wenn Du weder Zahnseide noch Mundspülung gewohnt bist, kann es schlau sein, damit anzufangen.

Dies kann nicht nur dazu beitragen, dass Du geschwollenes Zahnfleisch loswirst. Es kann auch vorbeugend wirken, sodass Du das gleiche Problem zu einem späteren Zeitpunkt nicht wieder erlebst.

Mundpflege 5 Produkte mit Teebaumöl

Zur Pflege bei Zahnfleischentzündung, Pilz im Mund und auf der Zunge

€34,99 €39,99