Dein Weg zur richtigen Mundhygiene: Simple Maßnahmen machen den Unterschied

Professionell aktualisiert: 25/11/2021

Es ist möglich, eine gute Mundhygiene in drei simplen Schritten und leckeren Produkten zu erreichen. Lies mehr darüber hier, wo wir Dich über Konsequenzen von schlechter Mundhygiene aufklären, sowie darüber, wie Du einen gesunden und schönen Mund erreichst.

Durchgelesen von Anne Thestrup Meimbresse

Apotheker, Klinische Pharmazeutin
Anne hat einen Master in Pharmazie von der Süddänischen Universität, und arbeitet seit einigen Jahren als klinische Pharmazeutin in der Apotheke.Hier berät Sie sowohl Kunden als auch Ärzte über die optimale Anwendung von Arzneimitteln.

Warum ist Mundhygiene wichtig?

Der primäre Grund dafür, dass wir unsere Zähne putzen von dem Moment an, an dem sie unser Zahnfleisch durchstoßen, ist, dass wir Krankheiten an Zähnen und Zahnfleisch vermeiden wollen.  Zähneputzen hat das Ziel, das Vorkommen von gesundheitsschädlichen Bakterien zu verringern oder sie komplett zu entfernen.

Es ist zum Glück nicht schwer einen gesunden Mund zu bekommen. Mit dem richtigen Fokus auf Mundhygiene erhalten Bakterien nur sehr wenig Platz, um sich auszubreiten.


So sicherst Du eine gute Mundhygiene

Die gute Mundhygiene beginnt bei der Entfernung von Plaque und Essensresten in den Zahnfleischhöhlen und Zahnzwischenräumen. Drei einfache Schritte können Dir dabei helfen, diese Aufgabe zu erfüllen.

  1. Putze Deine Zähne mit unserer Zahnpasta mit Teebaumöl
  2. Verwende Zahnseide zwischen allen Zähnen, um Essensreste zu entfernen, die die Zahnbürste nicht erreicht.
  3. Schließe mit unserer Mundspülung ab und erhalte einen frischen und sauberen Mund.

Australian Bodycare Tooth Paste

Zahnpasta mit Teebaumöl für gesunde Zähne und Zahnfleisch

€6,99

Produkt ansehen

So häufig solltest Du Deine Zähne putzen

Unmittelbar würde man nicht davon ausgehen, dass man seine Zähne zu viel putzen kann, doch dies ist durchaus möglich. Deshalb empfehlen Zahnärzte sich die Zähne zweimal täglich zu putzen: einmal morgens und einmal abends.

Wenn Du Deine Zähne häufiger putzt, kann dies zu Schäden an Zähnen und Zahnfleisch führen, da die Zahnbürste zu viel abschrubbt. Darum solltest Du auch darauf achten, beim Zähneputzen nicht zu stark aufzudrücken.

So putzt Du Deine Zähne am besten

Greife Deine Zahnbürste so, dass die Borsten waagerecht nach innen, auf die Oberflächen der Zähne gerichtet sind. Wenn Du Dich dem Zahnfleisch näherst, neige die Zahnbürste leicht. Drücke die Borsten vorsichtig auf die Zahnoberflächen und putze in rotierenden, großflächigen Bewegungen, bis alle Flächen sauber sind.

Du kannst für effektive Ergebnisse unsere Zahnpasta mit Teebaumöl verwenden, sowie Zahnseide nach dem Putzen mit der Zahnbürste, und zum Schluss mit unserer Mundspülung nachspülen, die ebenfalls Teebaumöl enthält. Dies wird Dir im Kampf gegen Mundgeruch und schlechten Atem helfen.

Australian Bodycare Mundspülung

Mundspülung mit antibakteriellem Teebaumöl für eine gesunde Mundhygiene

€8,99

Produkt ansehen

Was ist Teebaumöl?

Teebaumöl ist ein ätherisches Öl aus Australien, das angenehm nach Kampfer duftet. Das Öl hat sowohl antiseptische als auch antientzündliche Eigenschaften, und ist deshalb speziell für Hautprobleme und Entzündungszustände geeignet. 

Ursprünglich wurden die Blätter des Teebaums zerstoßen und inhaliert, um bei Erkältungen oder Husten zu helfen. Man verwendete sie auch für Umschläge, und um Wunden und Narben zu behandeln. Im Laufe der letzten Jahre hat man begonnen ihre ätherischen Öle zu verwenden, was nun Dir und Deinem Mund zugutekommt.

Putze Deine Zähne mit unserer Zahnpasta mit Teebaumöl und profitiere von den wunderbaren Eigenschaften des Öls. Auf diese Weise erhältst Du einen rundum gesunden Mund.


Wie fühlt sich ein gesunder Mund an?

Die meisten von uns haben schon einmal erlebt, wie sich die Mundhygiene im Laufe von nur einem Tag verändern kann. Am Morgen greifen die meisten von uns als erstes zur Zahnbürste, und am Abend sollten wir den Mund von den Essensresten des Tages befreien.

Wenn Dein Mund sauber ist, werden Deine Zähne glatt sein, Dein Zahnfleisch erscheint straff und hellrosa, und Dein Atem wird überwiegend frisch und angenehm sein.

Auch wenn Zahnpasta und Mundspülung mit Teebaumöl gut für Deine Mundhygiene sind, empfehlen wir darüber hinaus in geeigneten Abständen Termine bei Deinem Zahnarzt vereinbarst, und Deine Zähne professionell reinigen lässt. Denn egal wie gut Deine Mundhygiene ist, ist die vollständige Vermeidung von Zahnstein nahezu unmöglich.


Was können Konsequenzen von schlechter Mundhygiene?

Es ist nie zu spät sich um die eigene Mundhygiene zu kümmern. Auch wenn Du zuvor eine schlechte Mundhygiene hattest. Wenn Du Deine Zähne nicht regelmäßig putzt, kann dies vielerlei Konsequenzen haben. Du kannst unter anderem mit folgendem zu kämpfen haben:

So vermeidest Du die Konsequenzen von schlechter Mundhygiene

Wir Menschen werden älter als je zuvor, und ebenso unsere Zähne. Um Entzündungszustände und Parodontitis zu vermeiden, empfehlen wir Dir zuallererst unsere Zahnpasta und Mundspülung mit Teebaumöl zu verwenden, um von den guten Eigenschaften des Öls zu profitieren.

Es ist wichtig, dass Du saubere Zähne stets priorisierst. Nimm Dir mindestens 2 Minuten Zeit, abends und morgens, um Deine Zähne zu putzen. Untersuchungen zeigen, dass elektrische Zahnbürsten tatsächlich effektiver sind als herkömmliche Handzahnbürsten, weswegen Du über einen Wechsel nachdenken kannst.

Kleinkinder haben Milchzähne, die ausfallen und von bleibenden Zähnen ersetzt werden. Dennoch ist es wichtig auch Milchzähne ordentlich zu putzen. Es ist ebenso ein Vorteil für Kinder, sich bereits im frühen Alter eine gute Mundhygiene anzugewöhnen.

Wenn Du noch sehr jung bist, kannst Du die meisten unerwünschten Belege auf den Zähnen mit einer Zahnbürste entfernen. Wenn Du älter wirst, kann es notwendig sein, mit einer Zahnzwischenraumbürste zu unterstützen, um auch die Räume zwischen den Zähnen sauber zu halten.

Unsere Mundspülung hinterlässt Deinen Mund mit einem frischen Gefühl, weswegen wir die Verwendung nach jedem Zähneputzen empfehlen.

4 Produkte für Zähne und Zahnfleisch

Mundprodukte mit Teebaumöl bei Problemen an Zunge, Zähnen und Zahnfleisch

€23,99 €30,99

Produkt ansehen

Hast Du Kronen, Brücken oder Anderes?

Wenn Dein Zahnarzt Dir eine Krone, eine Brücke, oder etwas anderes eingesetzt hat, das nicht natürlicherweise im Mund vorkommt, empfehlen wir, extra fleißig mit der Zahnbürste in diesen Gebieten zu sein. Hier werden sich Bakterien nämlich natürlicherweise ansammeln.


Weißt Du, ob Deine Mundhygiene gut ist?

Bist Du es gewöhnt Zahnseide zu benutzen und gründlich mit Deiner Zahnbürste zu sein, wirst Du schnell merken können, ob Dein Mund darüber hinaus extra Pflege braucht. Bist Du im Zweifel, findest Du hier ein paar Indikatoren für eine unzureichende Mundhygiene:

  • Vorkommen von Plaque
  • Zahnfleisch, das schmerzt oder blutet
  • Schlechter Geschmack im Mund
  • Dunkelrotes Zahnfleisch

Die meisten werden von Zeit zu Zeit Perioden erleben, in denen die Mundhygiene schlechter ist als normalerweise, und hierfür kann es viele Gründe geben. Beginne damit, Deine Zähne sauber zu halten, mit einer Zahnpasta mit Teebaumöl. Verwende danach Zahnseide und abschließend eine Mundspülung.


Ein gesunder Mund ist zum Glück Gewohnheitssache

Wenn Du Deinen Mund erst einmal an die Pflege des australischen Öls gewöhnt hast, und das Gefühl von Reinheit nach der Verwendung von Zahnseide und Mundspülung erlebt hast, wirst Du schnell abhängig von diesem Ritual werden.

Und das ist eine sehr gute Sache.

Das Gefühl von einem sauberen Mund ist nahezu unbeschreiblich, und wir sind froh, mit guten Produkten zu diesem Gefühl beitragen zu können, das die Pflicht zu einem angenehmen, schönen und erreichbaren Ziel werden lässt.

Australian Bodycare Tooth Paste

Zahnpasta mit Teebaumöl für gesunde Zähne und Zahnfleisch

€6,99

Produkt ansehen