Narbenpflege - Hautpflegeöl und narbensalbe für Dehnungsstreifen, Narben, Orangenhaut und Pigmentflecken

Eine mit Feuchtigkeit versorgte Haut ist eine gesunde Haut, die glatt und frei von Unebenheiten erscheint. Wenn Du Narben, Dehnungsstreifen, Orangenhaut und andere Unebenheiten minimieren möchtest, verlangt dies nach einer konstanten Hautpflegeroutine.

Im folgenden Text erzählen wir Dir, welche Produkte Dir zu einer glatten und gesunden Haut verhelfen und Dehnungsstreifen, Narben, Pigmentflecken oder Orangenhaut verbessern können.

Durchgelesen von Anne Thestrup Meimbresse

Apotheker, Klinische Pharmazeutin
Anne hat einen Master in Pharmazie von der Süddänischen Universität, und arbeitet seit einigen Jahren als klinische Pharmazeutin in der Apotheke.Hier berät Sie sowohl Kunden als auch Ärzte über die optimale Anwendung von Arzneimitteln.

Dehnungsstreifen oder Orangenhaut?  

Sowohl Orangenhaut als auch Dehnungsstreifen entstehen in Deiner Unterhaut, und wenn sie erst einmal entstanden sind, kann man sie leider nicht wieder entfernen. Du kannst hingegen einiges tun, um sie zu minimieren.

Dehnungsstreifen entstehen, wenn die Fasern der Unterhaut überstreckt werden, und die Elastizität der Haut geschwächt wird. Dies kann zum Beispiel in Verbindung mit schnellem Wachstum während der Pubertät, bei Gewichtsveränderungen oder bei einem schnell wachsenden Bauch während der Schwangerschaft geschehen.

Orangenhaut ist einer schlechten Blutzirkulation und Hohlräumen im Bindegewebe geschuldet, das zu Anhäufungen von Fettdepots in der Unterhaut führt. Man sieht deshalb oft Cellulitis an den Hüften, Schenkeln und am Po, wo der Körper mehr Fett speichert.

Du weißt sicher, dass beide Zustände ungefährlich sind, jedoch können sie bedeutende kosmetische Makel sein.

Hast Du Narben oder Pigmentflecken?  

Wenn Du Pigmentflecken hast, liegt dies meist daran, dass Deine Haut Sonnenlicht ausgesetzt war - und leider zu viel davon bekommen hat. Pigmentfehler können auch aufgrund anderer Ursachen entstehen, z.B. hormonelle Einwirkungen, Schäden der Haut, Akne, Ekzem, oder Ähnliches. Pigmentveränderungen entstehen durch Verklumpungen des Hautfarbstoffes Melanin.

Wenn die Haut ihre Wunden heilt, hinterlässt dies oft eine permanente Erinnerung auf der Haut. Es ist ein vollkommen natürlicher Teil des Heilungsprozesses der Haut Narben zu bilden, wenn man beispielsweise eine Operation, einen Unfall oder einen Kaiserschnitt hatte - doch dies ändert nichts daran, dass Narben ein kosmetischer Makel darstellen können.

Sowohl Pigmentflecken als auch Narben auf der Haut können durch die Verwendung der richtigen Produkte reduziert werden. Lies hier mehr darüber, weöche Produkte wir empfehlen, damit Deine Haut schön und glatt erscheint.

Verwende Öl, um das Aussehen von Hautunebenheiten zu verbessern

Egal ob Du Narben, Dehnungsstreifen, Pigmentflecken oder Orangenhaut minimieren möchtest, solltest Du ein gutes Hautpflegeöl mit aktiven Inhaltsstoffen verwenden, die die Haut reinigen, nähren und pflegen, sodass sie fortan mit satt und glatt erscheint.

Mit einem guten Hautpflegeöl kannst Du Deine Haut durchfeuchten und die Elastizität fördern, welches unter anderem das Aussehen von Dehnungsstreifen und Narben verbessern kann.

Indem Du das Öl gut in die Haut einmassierst, setzt Du die Blutzirkulation in Gang, die die Orangenhaut minimieren kann, während die Massage ebenfalls die Aufnahme der aktiven Inhaltsstoffe des Öls in die Haut erleichtert. Das Australian Bodycare Body Oil besteht unter anderem aus Inhaltsstoffen, die ein hohes Niveau an Vitamin A und E enthalten, und diese sind wichtig, um Pigmentflecken auszugleichen und das Aussehen von Dehnungsstreifen und Orangenhaut zu verbessern.

Wenn Deine Haut trocken und matt erscheint, kann dies an einer Verringerten Talgproduktion liegen. Gib Deiner Haut das Fett, dass sie braucht, indem Du sie täglich mit Body Oil einschmierst. Du kannst das Öl ebenfalls gerne mit der Body Lotion kombinieren, wenn Deine Haut extra Pflege braucht.

So nutzt Du Dein Body Oil optimal aus

1) Antibakterielles Body Wash

Wasche den ganzen Körper sauber und frei von Bakterien mit Body Wash. Body Wash enthält Teebaumöl, dass effektiv bis in die Tiefe reinigt und Bakterien und Schmutz entgegenwirkt.

2) Body Scrub – Tiefenreinigung der Haut

Verwende ein gutes Body Scrub 1-2-mal pro Woche, wenn Du badest oder duschst. Dies entfernt abgestorbene Hautzellen und sichert, dass Dein Öl schneller und leichter in die Haut einziehen kann, sodass Du das Optimum aus dem Produkt herausholen kannst.

3) Intensive Pflege mit Öl

Wenn Deine Haut nach dem Duschen noch angefeuchtet ist, solltest Du sie mit Body Oil eincremen. Du kannst das Body Oil am ganzen Körper verwenden. Es zieht schnell in die Haut ein, ohne zu fetten, und Du wirst sofort feststellen, wie satt und genährt sich Deine Haut durch die aktiven Inhaltsstoffe anfühlt, und glatt mit einem gesunden Glanz erscheint. 

Das Öl kann am besten von der Haut aufgenommen werden, wenn diese noch leicht feucht ist. Es ist deshalb am besten, das Öl direkt nach dem Baden oder Duschen aufzutragen. Du kannst das Öl ebenfalls problemlos mehrmals täglich auftragen - auch auf trockener Haut. Nutze die Chance, um Deiner Haut eine entspannende Massage zu geben, wenn Du Deine Haut in zirkulierenden Bewegungen mit dem Öl eincremst. Dies regt die Blutzirkulation an und sichert Deiner Haut ein schönes, gesundes und strahlendes Erscheinungsbild.

3 Produkte

Bestelle die Produkte von Australian Bodycare hier:




Pflege deine Haut mit Teebaumöl von Australian Bodycare

Tea tree leaf

100% NATÜRLICH

Teebaumöl ist ein natürliches, ätherisches Öl, das aus den Blättern des australischen Teebaumes Melaleuca Alternifolia gewonnen wird.

Tea tree oil drop

Heilend

Teebaumöl wirkt Bakterien entgegen und hat die einzigartige Eigenschaft, die normale bakterielle Flora der Haut wiederherzustellen.

Repeat logo

Pflegend

Teebaumöl hat viele Vorteile: Wenn das Öl täglich verwendet wird, heilt es Hautprobleme und hält die Haut gesund und munter.

Das Geheimnis der problemlosen Haut liegt in Australiens schöner Natur und ist seit Generationen von den australischen Aborigines bekannt, nämlich Teebaumöl. Die Geheimwaffe der Natur steht auch für deine Pflege im Badezimmer zur Verfügung. Australian Bodycare hat eine Reihe von Teebaumölprodukten entwickelt, die, ohne die Haut zu reizen, verschiedene Hautprobleme wirksam unterstützen und verhindern. Die Produkte sind für die ganze Familie geeignet. Sie verhindern und lösen die häufigsten Hautprobleme – und schonen die Haut. Unser Ziel ist es, den Menschen zu einer gesünderen Haut zu verhelfen. Daher arbeiten wir aktiv daran, gute Ratschläge und Anleitungen in Form von einfachen Anleitungen für den Alltag zu geben. Willkommen Wir freuen uns, dir zu helfen.
Seit Jahrtausenden ist die Wirkung von Teebaumöl bekannt. Die australischen Aborigines kennen seit Generationen die heilende Wirkung der schönen Bäume. Die Legenden erzählen von Seen, die von Teebäumen umgeben waren, wo Blätter und Zweige ins Wasser fielen und die Seen in antiseptische Bäder verwandelten. Die einheimischen Ureinwohner verwendeten diese natürlichen Heilbäder, um verschiedene Hauterkrankungen zu heilen – wie Hautinfektionen, Verbrennungen, Wunden und Insektenstiche. Diese Gegend nannten die Einheimischen „Healing Ground“. Teebaumöl wird von den Blättern des australischen Teebaums, offiziell bekannt als Melaleuca Alternifolia, extrahiert. Der Baum wächst in einem begrenzten Gebiet im nordöstlichen Teil von New South Wales, Australien. Der natürliche Lebensraum des Baumes ist ein tiefer gelegener Pilzregenwald. Es war dieses Gebiet, welches von dem lokalen Stamm, namens Bundjalung, als „Healing Ground“ bezeichnet wurde.