Teebaumöl bei Zahnfleischentzündungen

Professionell aktualisiert: 24/5/2022

Nahezu jeder von uns hat in seinem Leben schon einmal mit einer Zahnfleischentzündung zu kämpfen gehabt. Ausgelöst durch Fremdkörper, mangelnde Zahn- und Mundhygiene und ähnliches, kann sich das Zahnfleisch großflächig und schmerzhaft entzünden. Wusstest du, dass Teebaumöl dir bei Zahnfleischentzündungen eine wirksame Waffe sein kann? Mehr dazu erfährst du, wenn du weiterliest.

Durchgelesen von Anne Thestrup Meimbresse

Apotheker, Klinische Pharmazeutin
Anne hat einen Master in Pharmazie von der Süddänischen Universität, und arbeitet seit einigen Jahren als klinische Pharmazeutin in der Apotheke.Hier berät Sie sowohl Kunden als auch Ärzte über die optimale Anwendung von Arzneimitteln.

Australian Bodycare Tooth Paste and Mouth Wash mit Teebaumöl

Mit der Tooth Paste und dem Mouth Wash von Australian Bodycare hast du die ideale Ausrüstung für deine tägliche Mundhygiene an deiner Seite. Diese zwei Produkte wirken ideal zusammen und nutzen dabei die Naturpower von Teebaumöl. Dieses bekämpft Entzündungen, Parodontose sowie Mundgeruch effektiv bekämpft und verhilft dir zu einem ganz neuen Mundgefühl.

Teebaumöl Mundspülung

für Mundgeruch & zur Pflege bei Parodontose und Pilzinfektion

€9,99

Teebaumöl Zahnpasta

Zahnsteinentferner Zahnpasta zur Pflege bei Parodontose

€6,99

So werden Tooth Paste and Mouth Wash angewendet:

Am besten solltest du die Tooth Paste und das Mouth Wash immer in Kombination miteinander verwenden. Die beiden Produkte sind dafür bestens ausgelegt und ermöglichen gemeinsam eine vollständige und sinnvolle Mundpflege.

Du kannst den positiven Effekt unserer Zahnpasta und unseres Mundwassers im gesamten Mund spüren: Bei regelmäßiger Anwendung bekämpfst du hiermit effektiv Bakterien auf der Zunge, die für schlechten Atem sorgen. Außerdem beugst du mit Hilfe des enthaltenen Teebaumöls Zahnfleischentzündungen vor und schützt dich vor Parodontitis (Entzündung des Zahnhalteapparates), die zu Parodontose und zu Zahnverlust führen kann.  

Mit diesen drei einfachen Schritten sorgst du täglich für Gesundheit von Zähnen, Zahnfleisch und Zunge:

Schritt 1: Zwischenraumpflege

Bevor du deine Zähne mit Zahnpasta putzt, solltest du dich um deine Zahnzwischenräume kümmern. Denn in diesen können sich Essensreste sammeln, aus denen Plaque (Zahnbelag) entsteht, was wiederum zur Entstehung von Zahnstein, Zahnfleischentzündungen und Karies führt.

Mit Zahnseide behandelst du dabei immer deine Frontzähne (oben und unten) von der Mitte bis zu den Eckzähnen. Denn hier sind die Zwischenränge eng und verlaufen gerade.

Zur Pflege der Zwischenräume deiner „Backenzähne“ (ab Eckzähne nach hinten), verwende Interdentalbürstchen. Denn diese schmalen Minizahnbürsten können ideal in die gerundeten Zwischenräume deiner hinteren Zähne eindringen und dort für Sauberkeit sorgen.

Schritt 2: Zähne putzen

Auf deine gesäuberten Zahnzwischenräume kann nun unsere Tooth Paste mit Teebaumöl ideal ihre Wirkung entfalten.

Putze deine Zähne rund 2-3 Minuten gründlich mit der Zahnpasta. Achte dabei darauf, deine Zähne mit kreisenden Bewegungen zu reinigen und nicht mit zuviel Druck, denn dies kann zu Zahnfleischrückgang sorgen. Am besten setzt du die Zahnbürste außerdem in einem 45°-Winkel zur Zahnoberfläche an – denn auf diese Weise reinigen die feinen Borsten auch den Übergang zum Zahnfleisch ideal.

Wichtig außerdem nach dem Putzen: Zahnpastaschaum ausspucken und lediglich einmal kurz ausspülen, so bleibt die positive Wirkung der Zahnpasta auch noch nach dem Putzen erhalten.

Teebaumöl Zahnpasta

Zahnsteinentferner Zahnpasta zur Pflege bei Parodontose

€6,99

Schritt 3: Mundraum spülen

Das Mouth Wash sorgt für langanhaltend frischen Atem und hilft nochmals dabei, deinen Mund wirklich sauber zu hinterlassen. Gern kannst du hiermit also deine Zahnreinigung um einen weiteren sinnvollen Schritt ergänzen.

Im Anschluss ans Zähneputzen, spüle deinen Munde mit dem Mundwasser und gurgle damit für insgesamt rund 1 Minute. Spucke anschließend aus und warte danach 30 Minuten, gern auch länger, bevor du etwas isst, trinkst oder deinen Mund nochmals mit Wasser ausspülst. So kann das Mouth Wash ideal seine Wirkung auf deinen Mund entfalten.

Hast du kleine Zahnfleischentzündungen, hilft das enthaltene Teebaumöl diese zu desinfizieren und lässt sie so schneller und besser abheilen. Auch der Entstehung neuer Entzündungen wird so vorgebeugt. Bakterien, die schlechten Atem verursachen können, werden von Zunge und Zähnen entfernt – und zurück bleibt nichts als angenehme Frische!

Teebaumöl Mundspülung

für Mundgeruch & zur Pflege bei Parodontose und Pilzinfektion

€9,99

Warum entzündet sich das Zahnfleisch überhaupt?

Das Stichwort lautet: Bakterien. Bakterien finden sich ganz natürlicherweise in unserem Mund, zum Beispiel jede Menge auf der Zunge – und diese sind in Maßen keinesfalls schädlich, wenn man sich regelmäßig „um sie kümmert“.

Auf den Zähnen bildet sich regelmäßig Zahnbelag, sogenannter Plaque. Plaque ist eine Ansammlung vieler kleiner Plaque-Bakterien, die einen weißlich-klebrigen Film auf den Zähnen hinterlassen. Und nun kommt der Knackpunkt: Dieser Film muss täglich von den Zähnen entfernt werden – durch Putzen.

Darum ist Zähneputzen so wichtig

Wird Plaque, also der bakterienhaltige Zahnbelag, nicht regelmäßig von den Zähnen entfernt, entstehen Toxine, die den Zahn angreifen. Tatsächlich handelt es sich dabei um die sauren Ausscheidungen der kleinen Plaque-Bakterien, wenn diese vor allem Zucker verstoffwechseln (daher auch die zutreffende Weisheit „Zucker ist schlecht für die Zähne“).

Verbleibt der Zahnbelag auf den Zähnen, so entstehen Karies, du entwickelst schlechten Atem und dein Zahnfleisch kann sich im schlimmsten Fall schwer entzünden.

Zahnfleischentzündungen immer ernst nehmen – Parodontosegefahr!

Hast du eine Zahnfleischentzündung (auch schon eine beginnende, kleine), solltest du diese immer ernstnehmen. Denn so zeigt dein Mund dir spätestens, dass etwas nicht in Ordnung ist. Kommt dann noch Zahnfleischbluten hinzu, ist es höchste Eisenbahn, dass du dich besser um deine Mundhygiene kümmerst.

Zahnfleischentzündungen können sich schleichend zu Parodontitis entwickeln, einer Entzündung des gesamten Zahnhalteapparates. Passiert das, wird es gefährlich für deinen Zahn! Im schlimmsten Fall wird er locker und kann ausfallen.

Also nochmals: Darum ist Zähneputzen so wichtig!

Zähneputzen ist die einfache und dennoch so wirksame Waffe gegen Plaque, dem Verursacher allen Übels in deinem Mund und an deinen Zähnen. Mit Hilfe der kleinen Borsten kann der gefährliche Zahnbelag von den Zähnen und dem Zahnfleischrand entfernt werden. So wird verhindert, dass sich die Plaque-Bakterien hier zu wohl fühlen – oder sich gar in Form von Karies und Zahnfleischentzündung häuslich einrichten…

Anschließend mit einem guten Mundwasser nochmal „durchwischen“

Mundwasser ist nach dem Zähneputzen (bei gutem Zähneputzen!) keinesfalls Pflicht, allerdings kannst du mit Hilfe dessen den Reinigungseffekt deines gesamten Mundraumes noch einmal verstärken. Ist beispielsweie Teebaumöl oder ein anderer desinfizierender Wirkstoff zugesetzt, machst du besonders Zahnfleischentzündungen frühzeitig den Garaus.


Sorge mit täglicher Zahnhygiene für einen stets gesunden Mund

Wie du siehst, muss eine gute Zahnhygiene also nicht schwer sein. Falls du nach einem Rundum-Sorglos-Paket suchst, probiere doch einmal unsere Australian Bodycare Tooth Paste und das dazu passende Mouth Wash aus. Teebaumöl als besonderer Wirkstoff verhilft dir dabei zu einer Extraportion Mundreinheit und -frische. Außerdem ist Teebaumöl sehr gut für alles Gewebe in deinem Mund und sozusagen ein schonender, natürlicher Reiniger.

So oder so: Kümmere dich gut um deinen Mund – er wird es dir mit einem strahlenden Lächeln danken.

Mundpflege 5 Produkte mit Teebaumöl

Zur Pflege bei Zahnfleischentzündung, Pilz im Mund und auf der Zunge

€34,99 €39,99