Trockene, rissige Hände - Verwende Creme zur Feuchtigkeitspflege

Bei kaltem Wetter sind deine Hände mehr als anfällig für trockene Haut. Sowohl draußen als auch drinnen ist das Klima trocken, aufgrund der auf Hochtouren laufenden Heizungen. Deswegen ist es eine gute Idee, eine Creme gegen trockene Haut an den Händen zu benutzen. Verwende die Creme auch vorbeugend, wenn die Haut wieder weich und normal ist. Somit kannst du auch zukünftig rissige und rote Hände vermeiden.

Durchgelesen von Anne Thestrup Meimbresse

Klinische Pharmazeutin, Apotheke Varde
Anne hat einen Master in Pharmazie von der Süddänischen Universitet, und arbeitet seit einigen Jahren als klinische Pharmazeutin in der Apotheke.Hier berät Sie sowohl Kunden als auch Ärzte über die optimale Anwendung von Arzneimitteln.

Wenn die Haut an deinen Händen austrocknet, verschwindet die natürliche Barriere, die vor Feuchtigkeit von außen schützt. Trockene Hände sind deshalb extrem anfällig, wenn du dich draußen in Regen, Schnee oder Graupel aufhältst, oder deine Hände auf andere Weise Feuchtigkeit ausgesetzt werden.

Dies kann zu rissigen, roten und brennenden Händen führen - möglicherweise sogar mit kleineren Wunden.

3 gute Ratschläge gegen trockene und rissige Hände

Wenn du trockene Hände vermeiden möchtest, kannst du dich von diesen drei Tipps inspirieren lassen. So schützt du deine Hände vor Rissen, Rötungen und Rauheit.

  1. Beginne mit einem gründlichen Peeling deiner Hände mit - Body Scrub
  2. Verwende danach eine milde Seife ohne Parfüme - Body Wash
  3. Spende deinen Händen danach Feuchtigkeit mit einer guten Handcreme - Hand Cream

Hausgemachte Nacht-Kur für trockene Hände

Wenn du deine Hände mit extra Feuchtigkeit versorgen möchtest, kannst du die Hände vor dem Schlafengehen mit einer Fettcreme einschmieren. Du kannst unter anderem auch unsere Fuß-Creme oder Heel Repair Creme verwenden, um deine rissigen und trockenen Hände zu pflegen.

Trage dazu eine gute, dicke Schicht auf die Hände auf, und ziehe ein paar Baumwollhandschuhe über, sodass die Creme in die Haut einziehen kann, ohne die Bettbezüge einzufetten.

Australian Bodycare Foot cream

Fußcreme für Frauen & Männer bei Hornhaut und Fußschweiß

€9,99

Produkt ansehen

Australian Bodycare Heel repair

Creme zur Hornhaut Entfernung

€9,99

Produkt ansehen

Habe ich ein Ekzem?

Wenn du schon seit längerem eine gute Fuß-Creme an deinen Händen verwendest und immer noch Trockenheit und Juckreiz an deinen Händen verspürst, kann das Problem etwas anderes sein, als Feuchtigkeitsmangel. Es könnte sein, dass du unter einem Ekzem leidest. In diesem Fall ist es ratsam deinen Hausarzt zu fragen, und die Haut auf Ekzeme untersuchen zu lassen.

Falls du ein Ekzem hast, können wir dir die Produkte von Astion Pharma empfehlen. Hier findest du Produkte zur Verwendung bei Ekzemen und für die tägliche Pflege bei Ekzemen und Psoriasis.

Warum bekomme ich trockene Haut an den Händen?

Trockene Haut entsteht durch einen Wassermangel in der obersten Hautschicht. Diese nennt man Epidermis. Der Fettgehalt der äußersten Schicht hilft dabei, die Feuchtigkeit zu erhalten.

Du kannst trockene Haut an den Händen in kürzeren oder längeren Perioden bekommen. Möglicherweise kann es dabei zu Rissen in der Haut oder Rötungen kommen.

Es ist auch möglich, dass sich ein Juckreiz an den Händen entwickelt, wenn es der Haut an Feuchtigkeit fehlt. Um dieses Problem zu behandeln kannst du eine geeignete Creme zur täglichen Feuchtigkeitspflege verwenden - gerne auch mehrmals täglich, und besonders, nachdem du deine Hände gewaschen hast.

Was hilft gegen trockene Hände?

Es ist wichtig deine trockene Haut an den Händen mit reichlich Feuchtigkeit zu versorgen. Dies kannst du mittels einer fetten, nährenden und Feuchtigkeit spendenden Creme tun. Darüber hinaus kannst du genauer darauf achten, welche Inhaltsstoffe die Seifen und Reinigungsprodukte, die du verwendest, beinhalten. Möglicherweise kannst du hier zu milderen und hautfreundlicheren Produkten wechseln.

Was ist die häufigste Ursache für trockene Haut an meinen Händen?

Trockene Haut an den Händen kann viele Gründe haben. Ältere Menschen und Leute, die unter Allergien, Ekzemen oder Asthma leiden, sind besonders empfindlich dafür, trockene Haut an den Händen zu bekommen.

Das gleiche gilt, wenn du deine Hände häufig wäschst, zum Beispiel in Verbindung mit deiner Arbeit. Auch das Wetter spielt eine Rolle. Kaltes und windiges Winterwetter ist strapazierend für die Haut der Hände.

Kann trockene Haut an den Händen zu Juckreiz führen?

Trockene Haut an den Händen wird meistens auch jucken. Und es ist nicht gut für deine Haut, wenn du sie kratzt. Auf längere Sicht kann dies zu einer dickeren und dunkleren Haut führen. Deshalb ist es extrem wichtig, dass du etwas gegen die juckende und trockene Haut an deinen Händen unternimmst. Das Problem wird nicht von allein verschwinden.

Was tun, bei trockenen Händen durch Händewaschen?

Es ist strapazierend für die Haut, wenn du deine Hände sehr häufig wäschst. Möglicherweise arbeitest du in einem Job, in dem dies notwendig ist. In diesem Fall ist es wichtig, eine milde Seife ohne Alkohol oder chemische Stoffe zu verwenden. Achte auch darauf, die Hände nach jedem Waschen mit einer guten und pflegenden Handcreme einzucremen.

Schonendes Händewaschen

Schütze dich selbst vor rauen, schmerzenden Winterhänden durch den Verlust der hauteigenen Öle. Verwende eine milde Handseife, und wasche die Hände mit lauwarmem Wasser - zwei kleine Schritte, die einen großen Unterschied machen können.

Achte auch darauf, die Hände vorsichtig trocken zu tupfen, da dies schonender ist, als sie mit einem Frotteehandtuch trocken zu rubbeln. Verwende direkt danach am besten eine pflegende Handcreme.

Schütze deine Hände beim Saubermachen

Es ist ratsam ein paar Putzhandschuhe zu tragen, wenn du sauber machst. Somit schützt du deine Hände vor verschiedenen Flüssigkeiten und Austrocknung. Die Handschuhe wirken auch als ein Schutzschild gegen Parfüme und andere in Reinigungsmitteln enthaltene Stoffe, die der Haut schaden können.

Du kannst ebenso ein paar dünne Baumwollhandschuhe unter den Putzhandschuhen tragen, da diese die Feuchtigkeit, die natürlicherweise beim längeren Tragen von Gummihandschuhen entsteht, aufsaugen können.

Feuchtigkeitspflege für deine trockenen Hände

Du kannst unsere Hand Creme mit natürlichem australischen Teebaumöl für die tägliche Feuchtigkeitspflege verwenden, wenn du unter sehr trockenen und rissigen Händen leidest.

Die Hand Creme zieht schnell in die Haut ein und versorgt deine Hände für lange Zeit mit Feuchtigkeit, ohne zu fetten.

Du kannst die Hand Creme auch in Kombination mit unserem Body Wash beim Händewaschen verwenden. Body Wash ist eine milde und schonende Seife, die die Haut effektiv reinigt, und antibakterielle Inhaltsstoffe enthält, die das Festsetzen von Bakterien in der Haut verhindern.

Australian Bodycare Hand Cream

Handcreme für sehr trockene Hände | 100% Vegan mit natürlichem Teebaumöl

€12,95

Produkt ansehen