Vermindere die Sichtbarkeit von Dehnungsstreifen an der Brust

Professionell aktualisiert: 3/5/2022

Sind Dir sichtbare Dehnungsstreifen an der Brust unangenehm und eventuell peinlich? Dann bist Du damit nicht allein. Dehnungsstreifen an der Brust sind ein weitverbreitetes Problem, das viele kennen.

Wir informieren Dich darüber, was Dehnungsstreifen sind, welche Ursachen Dehnungsstreifen an der Brust haben - und nicht zuletzt, was Du tun kannst, um ihre Sichtbarkeit zu verringern.

Durchgelesen von Anne Thestrup Meimbresse

Apotheker, Klinische Pharmazeutin
Anne hat einen Master in Pharmazie von der Süddänischen Universität, und arbeitet seit einigen Jahren als klinische Pharmazeutin in der Apotheke.Hier berät Sie sowohl Kunden als auch Ärzte über die optimale Anwendung von Arzneimitteln.

Pflege von Dehnungsstreifen an der Brust

Dehnungsstreifen sind nicht gefährlich. Doch sie können ein großes kosmetisches Problem für Betroffene darstellen. Darum wünschen sich viele, ihre Sichtbarkeit zu verringern. Doch wie erreichst Du das?

Es gibt leider kein Wundermittel, das alle Dehnungsstreifen an Deiner Brust verschwinden lassen kann, doch es gibt mehrere verschiedene Möglichkeiten, über die Du hier mehr erfährst.

Gute, natürliche und nährende Hautpflege

Ein guter und natürlicher Weg, um die Sichtbarkeit von Dehnungsstreifen an Deiner Brust zu mindern ist es, nährende Hautpflege zur Hilfe zu nehmen.

Body Oil ist ein nährendes Öl basierend auf aktiven Inhaltsstoffen, wie Teebaumöl, Mandelöl, Squalan und Sonnenblumenöl. Diese einzigartige Kombination trägt dazu bei, Bakterien entgegenzuwirken, und die Haut mit Feuchtigkeit und Vitamin-E zu versorgen, welche allesamt wichtig für ein verbessertes Aussehen von Dehnungsstreifen an der Brust und an anderen Stellen des Körpers sind.

Eine mit Feuchtigkeit versorgte und genährte Haut ist eine gesunde Haut, die Dehnungsstreifen und Risse in der Haut leichter ebnet. Und ganze 75% der Testpersonen, die das Öl verwendet haben, stellen ein verbessertes Aussehen ihrer Dehnungsstreifen fest.

Schmiere ein paar Tropfen des Öls auf Deine Brust und massiere es gut in die Haut ein. Das Öl wird leicht von der Haut absorbiert, und zieht schnell ein - ganz ohne zu fetten. Lasse es jedoch gern vollständig einziehen, bevor Du Dich anziehst.

Das Öl ist kein Wundermittel, das über Nacht wirkt. Darum bedarf es Geduld und Fleiß, um die Sichtbarkeit von Dehnungsstreifen an der Brust zu verringern. Verwende das Öl 1-2-mal täglich über mehrere Wochen, um langsam die ersten Resultate zu sehen.

3er Set bei Dehnungsstreifen

3 Produkte für reduzierte Sichtbarkeit von Schwangerschaftsstreifen und Narben

€24,99

Produkt ansehen

Laser bei Dehnungsstreifen

Eine andere Methode, um die Sichtbarkeit von Dehnungsstreifen an Deiner Brust zu verringern geschieht mit Hilfe eines Lasers. Es ist eine kleinere, natürliche Behandlung, die für manche jedoch effektiv sein kann.

Mit einem fraktionierten Laser werden kleine, kontrollierte ”Schäden” im Bindegewebe der Haut verursacht. Dies zwingt die Haut dazu, sich zu erneuern, und führt zu einem Verdampfen des Gewebes. Die Laserstrahlen behandeln die Haut punktuell, sodass umliegende Hautbereiche nicht getroffen werden, und sich keine Wunden auf der Hautoberfläche bilden.

Das bedeutet, es gibt im Nachhinein keine Heilungsphase.


Andere gute Ratschläge zur Vorbeugung

Der beste Weg der Behandlung ist stets die Vorbeugung. Doch das kann bei Dehnungsstreifen schwierig sein. Deine Haut gibt Dir keine Vorwarnung, dass sich Dehnungsstreifen bilden, weswegen sie schwer zu vermeiden sind.

Durch eine Reihe vorbeugender Maßnahmen kannst Du jedoch versuchen, Dehnungsstreifen an Deiner Brust zu umgehen.

  • Verwende eine gute Hautpflege. Es gibt keinen wissenschaftlichen Beweis dafür, dass Cremes oder Öle die Haut frei von Dehnungsstreifen halten. Auch nicht während einer Schwangerschaft. Dennoch erleben viele Frauen einen vorteilhaften Effekt, wenn ihre Haut gut gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt ist, sodass sie sich elastischer anfühlt.
  • Tägliche Bewegung. Indem Du Dich täglich physisch bewegst und trainierst, vermeidest Du Übergewicht. Gleichzeitig hilfst Du der Haut dabei, straff zu bleiben, was einen positiven Effekt haben kann.
  • Vermeide Rauchen. Wenn Du rauchst, kann dies die elastischen Fasern Deiner Haut beeinflussen, die dadurch schlaffer wirken. Gleichzeitig verschlechtert Rauchen die Heilungsbedingungen für Deine Haut - beispielsweise bekommen Raucher doppelt so große Narben nach einer Operation, wie Nichtraucher. Dies sagt einiges über den Einfluss von Rauchen auf die Haut aus.

Was sind Dehnungsstreifen? 

Dehnungsstreifen sind Schäden in der Unterhaut Deines Körpers. Im Fachjargon werden sie als Striae bezeichnet. Dehnungsstreifen haben zunächst eine rosa, beziehungsweise lila-bläuliche Farbe, die mit der Zeit verblasst, und die Streifen werden heller, oder hautfarben, wie die umliegenden Hautbereiche.

Die Haut reißt sozusagen, und dies verursacht die charakteristischen Streifen auf der Haut. Dehnungsstreifen sind eine Form von Narbe, und sie werden den Rest Deines Lebens Dein treuer Begleiter sein. Das bedeutet jedoch nicht, dass Du nichts zur Verbesserung ihres Aussehens tun kannst.  

Darüber informieren wir Dich später weiter, doch zunächst schauen wir uns an, warum Du überhaupt Dehnungsstreifen an der Brust bekommst.


Warum entstehen Dehnungsstreifen an der Brust? 

Wenn Du Dehnungsstreifen an der Brust bekommst, geschieht dies nicht einfach so. Sie entstehen aufgrund einer Überbelastung der elastischen Fasern in Deiner Haut. Die Haut und ihre Fasern sind generell sehr stark und elastisch und halten starke Streckung aus, ohne zu reißen.

Doch in manchen Fällen kann sie überlastet werden und in so hohem Maße gestreckt werden, dass die elastischen Fasern nicht mehr mithalten können. Stelle Dir beispielsweise ein Gummiband vor. Es kann lang gedehnt werden, doch wird schlussendlich reißen, wenn es zu stark gestreckt wird.

Wenn die Fasern der Haut einer zu gewaltsamen Überstreckung ausgesetzt werden, verlieren sie ihre elastische Kapazität. Und wenn diese verlorengegangen ist, ist der Schaden bereits entstanden - und sie können sie nicht zurückgewinnen. Darum musst Du mit Dehnungsstreifen an Deiner Brust in gewissem Ausmaß leben, wenn sie erst einmal entstanden sind.

Doch was sind reelle Ursachen dafür, dass die Haut zu starker Überstreckung ausgesetzt wird?

Schnelle Gewichtszunahme

Nimmst Du innerhalb kürzester Zeit stark zu, können die elastischen Fasern Deiner Haut nicht mithalten, und werden überstreckt, was sich als Risse in der Haut äußert. Dies geschieht typischerweise während einer Schwangerschaft, in der die Brust schnell wächst, gleichzeitig mit dem Wachstum des Kindes im Mutterbauch.

Doch auch eine Periode mit extrem ungesunder Ernährung kann sich in Gewichtszunahme widerspiegeln.

Schneller Gewichtsverlust

Du kannst ebenso Dehnungsstreifen an der Brust bekommen, wenn Du innerhalb kürzester Zeit stark abnimmst. Auf die gleiche Weise können die elastischen Fasern der Haut nicht mithalten, und sie reißt.

Schnelles Wachstum

Wenn Du während der Teenagerjahre wächst, geschieht dies bei vielen blitzschnell. Das schnelle Wachstum überlastet Deine Haut, sodass sich Dehnungsstreifen an der Brust bilden.

Das gleiche kann passieren, wenn Du viel und intensiv trainierst - beispielsweise mit schweren Gewichten, die Muskelmasse schnell zunehmen lassen.

Hormonelle Veränderungen

Besonders bei Teenagern und Schwangeren kommt es zu hormonellen Veränderungen, die Auswirkungen auf die elastischen Fasern der Haut haben können.

Genetik

Manche bekommen Dehnungsstreifen, andere bleiben verschont. Dies ist der Genetik, dem Hauttyp und der Elastizität der Haut geschuldet. Manche Familien haben natürlicherweise eine elastischere Haut als andere.


Wer bekommt Dehnungsstreifen an der Brust?

Sowohl Frauen als auch Männer können Dehnungsstreifen an der Brust bekommen. Jedoch sind es in den meisten Fällen Frauen, die von rissiger Haut an der Brust betroffen sind.

In vielen Fällen ist eine Schwangerschaft aufgrund der hormonellen Veränderungen die Ursache für Hautveränderungen, die sich auch als Dehnungsstreifen zeigen können.

3er Set bei Dehnungsstreifen

3 Produkte für reduzierte Sichtbarkeit von Schwangerschaftsstreifen und Narben

€24,99

Produkt ansehen