Sag tschüss zu dunklen Augenringen!

Professionell aktualisiert: 5/10/2022

Bist Du auch genervt von den dunklen Rändern unter Deinen Augen, jedes mal, wenn Du in den Spiegel schaust? Dann bist Du damit nicht allein.

Dunkle Augenränder sind ein Problem, das Viele bertrifft. Doch glücklicherweise gibt es auch viele Lösungen, die bei dem Problem Abhilfe schaffen können.

Über diese erfährst Du mehr in diesem Artikel, wo Du ebenfalls mehr darüber lernen kannst, warum Du dunkle Augenringe bekommst.

Durchgelesen von Anne Thestrup Meimbresse

Apotheker, Klinische Pharmazeutin
Anne hat einen Master in Pharmazie von der Süddänischen Universität, und arbeitet seit einigen Jahren als klinische Pharmazeutin in der Apotheke.Hier berät Sie sowohl Kunden als auch Ärzte über die optimale Anwendung von Arzneimitteln.

Was sind dunkle Augenringe?

Dunkle Schatten unter Deinen Augen und Augenringe zeigen sich als eine leichte, dunkle Verfärbung Deiner Haut und / oder eine Vertiefung der Haut unter den Augen. Die Haut bildet eine Art von Rand, der Dich müde und ausgelaugt aussehen lässt.

Bekommst Du oft zu hören, dass Du müde aussiehst, obwohl Du eigentlich die ganze Nacht über einen langen, erholsamen Schönheitsschlaf genossen hast? Dann kann dies in vielen Fällen dunklen Augenringen geschuldet sein.


Wie wird man dunkle Augenringe los?

Obwohl die Ursachen für Deine dunklen Ränder unter den Augen verschieden sein können, sind die Methoden, um sie wieder loszuwerden häufig dieselben.

Pflege Deine Haut mit geeigneten Produkten

Um Deiner Haut die besten Bedingungen zu geben, bedarf es einer guten und gesunden Hautpflege, die dunkle Augenringe mindern kann.

Du kannst zum Beispiel Deine Haut mit dem Australian Bodycare Face Serum pflegen, das dank seiner aktiven Inhaltsstoffe, wie Teebaumöl, Vitamin B5 und nicht zuletzt Hyaluronsäure, Deiner Haut eine Menge Feuchtigkeit, Nährstoffe und Vitalität verleiht.

Hyaluronsäure Serum

Hyaluron serum mit Teebaumöl, Hyaluronsäure 2% und Vitamin B5 für feine Fältchen und trockene Haut

€14,99

  1. Resten mit dem Face Wash, einer effektiven, aber mild reinigenden Gesichtsreinigung. Massiere das Produkt gründlich in die angefeuchtete Haut ein und spüle es anschließend mit Wasser ab.
  2. Verteile eine kleine Menge des tiefenreinigenden Face Tonic auf einem Wattepad und trage es auf dem gesamten Gesicht auf.
  3. Verteile ein paar Tropfen des Face Serum in den Händen und massiere es in die Haut ein. Das Serum sollte nicht wieder abgespült werden, und es ist wichtig, das Serum vor der Gesichtscreme aufzutragen, um sicher zu gehen, dass die nährenden Inhaltsstoffe tief in die Haut einziehen und dort wirken können.
  4. Massiere sanft die Face Cream in kreisenden Bewegungnen in die Gesichtshaut ein, die Feuchtigkeit verleiht und beruhigend wirkt.
  5. Verwende bei Bedarf den Spot Sick, wenn Du einen lindernden Effekt auf schmerzenden Stellen im Gesicht wünscht. Der Stick enthält eine klare Flüssigkeit, die sowohl unter als auch auf dem Makeup aufgetragen werden kann.

4er Anti Pickel Set für unreine Haut

Gegen Mitesser & Pickel im Gesicht und am hals | Bei roten Flecken und fettiger Haut

€39,99

Kaschiere mit Makeup

Hast Du Bedarf für ein Wenig extra Abdeckung Deiner dunklen Augenringe? Dann kann ein Concealer hilfreich sein. Du solltest hierfür eine hochpigmentierte Variante wählen, die Dir eine starke Deckkraft für dunkle Augenringe sichert.

Trage den Concealer vom inneren Augenwinkel, die gesamte Fläche unter den Augen entlang, bis zum äußeren Augenwinkel auf. Du kannst ihn auch vorsichtig mit einem Pinsel auftragen, oder Deine Finger benutzen. Es ist wichtig, dass Du den Concealer gut verblendest, damit er nicht verklumpt, aber dennoch sanft tupfst, sodass die Deckkraft erhalten bleibt.

Führe einen gesunden Lebensstil

Um dunkle Augenringe zu minimieren ist es immer eine gute Idee, gesund zu leben.

Das bedeutet, dass Du:

  • Gesund und ausgewogen isst, und zu viel Salz vermeidest.
  • Über den Tag hinweg viel Wasser trinkst.
  • Dich mindestens 30 Minuten täglich bewegst.
  • Ausreichend Schlaf bekommst.
  • Rauchen vermeidest. 

Was sind Ursachen für dunkle Augenringe?

Es kann viele verschiedene Ursachen für dunkle Augenringe geben. Und die Ursachen können von Person zu Person unterschiedlich sein. Hier erhältst Du einen Überblick über einige der typischsten Ursachen.

Genetik 

Betrachte einmal gründlich Deine Mutter und Deinen Vater. Hat einer von ihnen oder beide dunkle Ringe unter den Augen? Dann hast auch Du eine hohe Wahrscheinlichkeit dafür, dunkle Augenringe zu bekommen.

Dunkle Augenringe können in vielen Fällen Deinen Genen geschuldet sein, und sie sind deshalb leider erblich, wobei Du Dir mit Sicherheit nicht gerade dieses Erbe von Deinen Eltern gewünscht hättest.

In der Haut unter den Augen befinden sich extrem viele, kleine, wichtige Blutgefäße, die dabei helfen, Sauerstoff durch den Körper zu transportieren. Zudem ist die Haut unter den Augen dünner, als am Rest des Körpers. Dies kann bedeuten, dass die Blutgefäße bei Dir deutlich sichtbarer sind als bei anderen, was an Deiner Genetik liegt.

Alter

Die dünne Haut unter den Augen ist dünner als die Haut am Rest Deines Körpers. Doch mit dem Alter wird sie immer dünner und dünner. Im Zusammenhang mit steigendem Alter, werden die Blutgefäße somit deutlich sichtbarer und treten mehr in Erscheinung.

Gleichzeitig verliert die Haut an Elastizität und Spannkraft, da das Kollagenniveau sinkt. Dies ist alles Teil Deines natürlichen Hautalterungsprozesses, und bedeutet, dass Du ein paar neue, dunkle ”Freunde” unter Deinen Augen bekommst.

Schlafmangel

Du weißt es selbst ganz genau: Schlaf ist gut für die Haut, Energie und generelles Wohlbefinden. Doch wenn Du unter Schlafmangel leidest, kann sich dies auch auf Deiner Haut äußern.

Sie erscheint dann typischerweise blass und gräulich - und dies kann die Blutgefäße in der Haut unter den Augen noch deutlicher in Erscheinung treten lassen.

Wenn Du nicht ausreichend schläfst, kann dies auch zu Ansammlungen von Flüssigkeit in der Haut unter den Augen führen. Die Flüssigkeitansammlungen schlagen dunkle Schatten und lassen Dich unter den Augen dunkler erscheinen.

Schlechte Ernährung

Wenn Du Dich falsch und ungesund ernährst, kann dies auch für das Aussehen Deiner Haut unter den Augen eine Bedeutung haben. Isst Du sehr salzig, oder trinkst Du viel Alkohol, dann kann dies zu Schwellungen in der dünnen Haut unter Deinen Augen führen.

Sowohl Salz als auch Alkohol haben einen dehydrierenden Effekt - dieser schafft dunkle Schatten, die Dich müde und ausgelaugt aussehen lassen.

Dehydrierung 

Trinkst Du ausreichend Wasser über den Tag hinweg? Du hast sicher schon sehr oft gehört, doch Wasser ist wahrlich ein Wundermittel für Deine Haut.

Trinkst Du über den Tag hinweg genügend Wasser, dann erhält Deine Haut massig Feuchtigkeit von innen heraus. Wenn Du generell nicht genug trinkst, kann dies Deine Haut schnell grau und matt erscheinen lassen, sowie zu Verlust von Volumen führen. Dies kann dazu führen, dass Deine Augen eingesunken erscheinen, sodass dunkle Augenringe deutlicher hervortreten.

Rauchen

Wenn Du rauchst, kann dies Deiner Haut einen gräulichen Schleier verleihen. Rauchen beeinträchtigt die natürlichen Funktionen der Haut, sodass die Blutgefäße es schwerer haben, den Sauerstoff durch den Körper zu pumpen.

Dies sorgt somit für den grauen und matten Schleier der Haut, und kann die dunklen Augenringe noch deutlicher erscheinen lassen.

Krankheit

In seltenen Fällen können dunkle Augenringe auch einem niedrigen Stoffwechsel oder einer ernsten Krankheit, wie zum Beispiel Nierenschäden geschuldet sein.

Vermutest Du, dass etwas ernsthaft nicht stimmt, solltest Du immer Deinen Arzt kontaktieren, der Dir mit einer fachlichen Einschätzung helfen kann.

Hyaluronsäure Serum

Hyaluron serum mit Teebaumöl, Hyaluronsäure 2% und Vitamin B5 für feine Fältchen und trockene Haut

€14,99