Entfernen Sie unreine Haut auf dem Rücken

Eine unreine Haut auf dem Rücken belastet vielen Menschen. Glücklicherweise gibt es gute Maßnahmen, um die Pickel und die unreine Haut loszuwerden. Hier erhalten Sie gute Ratschläge zur Behandlung und Vorbeugung sowie können mehr darüber lesen, warum Sie eine unreine Haut auf Ihrem Rücken bekommen und wer normalerweise davon betroffen ist.

Gehe direkt zu: Wie entferne ich unreine Haut auf dem Rücken?

Durchgelesen von Anne Thestrup Meimbresse

Klinische Pharmazeutin, Apotheke Varde
Anne hat einen Master in Pharmazie von der Süddänischen Universitet, und arbeitet seit einigen Jahren als klinische Pharmazeutin in der Apotheke.Hier berät Sie sowohl Kunden als auch Ärzte über die optimale Anwendung von Arzneimitteln.

Wer bekommt eine unreine Haut auf den Rücken?

Die unreine Haut auf dem Rücken ist für viele Menschen ein Ärgernis. Sowohl Männer als auch Frauen, jung und alt. Es gibt jedoch eine Mehrzahl von jungen Menschen, die an einer unreiner Haut auf dem Rücken leiden und im Allgemeinen verfügen genau diese Betroffenen, auch über Pickel und unreiner Haut an anderen Körperstellen.

Während die meisten die lästige unreine Haut nach der Pubertät loswerden, gibt es eine Reihe von Männern, die weiterhin eine unreine Haut auf dem Rücken haben. Selbst dann, wenn sie die unreine Haut im Gesicht und den übrigen Körper losgeworden sind. Warum dies der Fall ist, ist leider ungewiss.


Wie erscheint die unreine Haut auf dem Rücken?

Obwohl eine unreine Haut keine ernste Hauterkrankung ist, so ist sie dennoch ein ernstes Problem für diejenigen, die unter einer unreinen Haut leiden. Es ist besonders unangenehm mit einem Rücken, Gesicht oder einer anderen Körperstelle, das voll mit sichtbaren Pickeln ist.

Eine unreine Haut auf dem Rücken sieht genauso aus wie eine unreine Haut auf dem Körper und im Gesicht. Sie können von Mitesser oder Pickel betroffen sein – oder gar beides. Die Pickel können dabei überall auf dem Rücken sitzen – von den Schultern bis hin zum Gesäß.

Mitesser auf dem Rücken

Mitesser werden auch Komedonen genannt. Dabei können es die schwarzen Mitesser sein, auch tatsächlich Mitesser genannt, weil sie wie kleine schwarze Punkte auf der Haut sitzen. Oft bestehen sie ais einer Gruppe von mehreren und in der Regel mit der Haut auf gleicher Ebene.

Daher können sie zwar gesehen werden, doch meist nicht zu spüren. Es gibt keine Bakterien in den Mitessern. Aber wenn Bakterien in einen schwarzen Mitesser geraten, der eine Talgdrüse verstopft, dann kann sich der Mitesser zu einem entzündeten Pickel entwickeln.

Sie können auch weiße Mitesser, sogenannte Whiteheads, auf dem Rücken haben. Aufgrund der Farbe, sind sie (zum Glück) schwerer zu erkennen. Dennoch sind sie tastbar, weil sie wie eine kleine Ausbuchtung unter der Haut sitzen.

Die weißen Mitesser sind auch auf eine Ansammlung von Talg zurückzuführen, der – wenn er unter der Hautoberfläche eingekapselt ist und zudem nicht entweichen kann – darauf sich eine kleine weiße und harte Knospe bildet.

Pickel auf dem Rücken

Es sind jedoch selten die Mitesser, die das schlimmste Problem darstellen, wenn es um die unreine Haut auf den Rücken geht. Die Pickel sind daher schlimmer, weil sie besser sichtbar sind, auch wenn sie auf dem Rücken sitzen.

Sie beginnen normalerweise als roter und leicht geschwollenen Fleck auf der Haut, der größer und wunder wird, wenn er sich mit gelbem Eiter füllt.

Lesen Sie weiter: Relevante Produkte gegen die unreine Haut

Wie entferne ich unreine Haut auf dem Rücken?

Eine unreine Haut braucht Pflege und Aufmerksamkeit. Sie können natürlich warten, bis die Pickel und Mitesser auf dem Rücken und anderswo mit dem Alter von selbst verschwunden sind. Doch wenn Sie sie vorher loswerden möchten, sollten Sie sie mit dem Waschen, Reinigen und Pflegen der Haut einverstanden sein.

Nicht nur die Gesichtshaut muss gereinigt und mit Feuchtigkeit versorgt werden. Die Haut des Körpers braucht ebenfalls Aufmerksamkeit, wenn Sie dort eine schöne und saubere Haut wünschen.

Ihre Haut auf dem Rücken sollte daher stets gewaschen, gereinigt und gepflegt werden

Sie können sich nicht nur mit Wasser zufrieden geben, wenn Sie eine unreine Haut auf dem Rücken loswerden möchten. Dafür benötigen Sie eine besondere Seife gegen unreine Haut. Es braucht eben mehr, um überschüssiges Fett und Schmutz aus der Haut zu entfernen, als nur Wasser. Und gerade auf dem Rücken kann man viel schwitzen, besonders nach dem Training.

Es ist daher wichtig, Schweiß und Schmutz regelmäßig vom Rücken zu waschen. Dies sollte kurz nach dem Schwitzen erfolgen, damit der Schweiß nicht zu lange auf der Haut sitzt. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie schnell in saubere Kleidung wechseln, damit Sie keine feuchte und schmutzige Kleidung direkt auf der Haut haben.

Stellen Sie zudem auch sicher, dass Sie die Haut waschen und reinigen, doch müssen Sie dies mit sanften und hautschonenden Produkte gegen unreine Haut tun.

Wenn Sie nur mit aggressiven Produkten vorgehen, dann besteht die Gefahr darin, dass die Haut austrocknet. Dadurch produziert die Haut noch mehr Fett, welches ein Nährboden für ein unreine Haut ist.

Verwenden Sie daher milde und hautfreundliche Produkte

Am besten verwenden Sie milde und hautfreundliche Waschmittel. Zum Beispiel können Sie Body Wash von Australian Bodycare verwenden. Es reinigt effektiv und trocknet die Haut nicht unnötig aus sowie wirkt dem Wachstum von Bakterien entgegen. Zudem enthält sie das wertvolle Teebaumöl.

Wenn die Haut gewaschen und gereinigt ist, muss sie zusätzlich feucht sein, damit sie nicht schädlich trocken wird. Dafür können Sie eine Creme gegen unreine Haut verwenden oder eine etwas leichtere Lotion, die gleichzeitig gegen Bakterien und unreine Haut wirkt. Die Body Serie enthält sowohl einer Körperlotion für die unreine Haut als auch einer Körpercreme.

Tabletten oder Salben gegen eine unreine Haut auf dem Rücken

Wenn Sie schwer von unreiner Haut auf dem Rücken betroffen sind, kann die Lösung eine medizinische Behandlung für die unreine Haut sein. Es erfordert einen Besuch bei Ihrem Arzt oder einem Dermatologen, der ein Rezept für Tabletten oder Salben/ Cremes verschreiben kann.

Pillen wirken somit überall auf dem Körper gegen eine unreine Haut, während eine Salbe/ Creme lediglich nur lokal verwendet werden kann. Die Creme bietet daher eine kleine Herausforderung, sofern sie auf den Rücken anzuwenden ist.

Die unreine Haut, Ernährung und Lebensstil

Es gibt Meinungen darüber, ob die Ernährung sowie unser Lebensstil bei der Entwicklung unreiner Haut eine Rolle spielt. Darüber gibt es keine Studien, die einen Zusammenhang zwischen beispielsweise fetthaltigen Lebensmitteln und einer unreiner Haut nachweisen können.

Jedoch kann es vereinzelt zu Stress kommen und da Stress den Hormonhaushalt beeinflussen kann, kann sie somit das Erscheinungsbild einer unreinen Haut beeinflussen. Neben dem Einfluss der Hormone auf die Entwicklung von unreiner Haut, können auch die Gene eine Rolle spielen. Sofern die eigenen Eltern eine unreine Haut haben, ist es daher leider sehr wahrscheinlich, dass dies vererbt wird.

Guter Rat gegen eine unreine Haut am Rücken

Die Hauptwaffe im Kampf gegen einer unreinen Haut auf dem Rücken, dem restlichen Körper und im Gesicht, ist die stetige Reinigung sowie Pflege. Leider gibt es keinen Wundermittel, das die Haut in kürzester Zeit wieder sauber und schön zaubert. Doch ist der beste Rat, folgendes:

  • Haben Sie Geduld – es braucht Zeit, um eine unreine Haut loszuwerden.
  • Üben Sie sich in Routinen – Ihre Haut muss morgens und abends gepflegt werden. Es muss gewaschen, gereinigt und mit Feuchtigkeit versorgt werden.
  • Verwenden Sie milde und hautfreundliche Produkte. Es ist wichtig, dass Sie Produkte wählen, die sich besonders für unreine Haut eignen.
  • Vermeiden Sie Stress – es scheint, dass Stress die Entwicklung unreiner Haut beeinträchtigen kann.

Warum bekomme ich eine unreine Haut auf dem Rücken?

Eine unreine betrifft vor allem junge Menschen in der Pubertät, kann aber auch andere Lebensabschnitte betreffen, wie beispielsweise im Zusammenhang mit Stress oder hormonellen Veränderungen (es kann sich um Antibabypillen handeln oder während der Schwangerschaft).

Die Ursache für Pickel und unreine Haut auf dem Rücken ist die gleiche wie die Ursache für die unreine Haut und Pickel im Gesicht und am restlichen Körper. Wenn hormonelle Veränderungen im Körper auftreten, ist eine der Konsequenzen, dass der Körper mehr Talg produziert.

Dies kann dazu führen, dass die Talgdrüsen verstopfen, da der Talg nicht entweichen kann. Daraus erfolgt eine unreine Haut mit Pickeln oder Mitessern. Die unreine Haut entsteht am leichtesten dort, wo der Körper über Talgdrüsen verfügt, die verstopft werden können. Die Talgdrüsen befinden sich beispielsweise auf dem Rücken, im Gesicht und auf dem Gesäß.