Kategorie: Creme (Abszess)

Abszesse sind Ansammlungen von entzündetem Eiter und Bakterien in der Haut. Der Unterschied zwischen einem Pickel und einem Abszess besteht darin, dass Abszesse Infektionen in der Unterhaut sind, wohingegen Pickel nur in der Oberhaut vorkommen. Ein neuentstehender Abszess ähnelt oft einem Pickel, doch er kann nicht ausgedrückt werden. Die Erhebungen und Rötungen entstehen aufgrund von weißen Blutzellen, die in den Abszess hineinströmen, um die Entzündung einzukapseln. Abszesse können von selbst verschwinden, doch manche erfordern Behandlung - Frage Deinen Hausarzt um Rat für eine geeignete Behandlung.

Seife (Abszess) | Abszess

4 Produkte

  • Teebaumöl logo

    100% Natürlich

    Teebaumöl ist ein natürliches, ätherisches Öl, das aus den Blättern des australischen Teebaumes Melaleuca Alternifolia gewonnen wird.

  • Heilend Ikon

    Heilend

    Teebaumöl wirkt Bakterien entgegen und hat die einzigartige Eigenschaft, die normale bakterielle Flora der Haut wiederherzustellen.

  • Pflegend Ikon

    Pflegend

    Teebaumöl hat viele Vorteile: Wenn das Öl täglich verwendet wird, heilt es Hautprobleme und hält die Haut gesund und munter.

Effektive und sanfte Erste Hilfe

Das Geheimnis der problemlosen Haut liegt in Australiens schöner Natur und ist seit Generationen von den australischen Aborigines bekannt, nämlich Teebaumöl. Die Geheimwaffe der Natur steht auch für deine Pflege im Badezimmer zur Verfügung. Australian Bodycare hat eine Reihe von Teebaumölprodukten entwickelt, die, ohne die Haut zu reizen, verschiedene Hautprobleme wirksam unterstützen und verhindern. Die Produkte sind für die ganze Familie geeignet. Sie verhindern und lösen die häufigsten Hautprobleme – und schonen die Haut. Unser Ziel ist es, den Menschen zu einer gesünderen Haut zu verhelfen. Daher arbeiten wir aktiv daran, gute Ratschläge und Anleitungen in Form von einfachen Anleitungen für den Alltag zu geben. Willkommen Wir freuen uns, dir zu helfen.

Healing Ground

Seit Jahrtausenden ist die Wirkung von Teebaumöl bekannt. Die australischen Aborigines kennen seit Generationen die heilende Wirkung der schönen Bäume. Die Legenden erzählen von Seen, die von Teebäumen umgeben waren, wo Blätter und Zweige ins Wasser fielen und die Seen in antiseptische Bäder verwandelten. Die einheimischen Ureinwohner verwendeten diese natürlichen Heilbäder, um verschiedene Hauterkrankungen zu heilen – wie Hautinfektionen, Verbrennungen, Wunden und Insektenstiche.

Diese Gegend nannten die Einheimischen „Healing Ground“.

Weiter lesen

Mach es wie 50.000 andere - folge uns auf Instagram